27.08.2014 14:50 Uhr

Am Mittwoch Nachmittag wurden wir zum Parkplatz am Padlinger Berg gerufen. Ein Schwammersucher war seit ca. 12:15 abgängig und hatte vermutlich eine allergische Reaktion erlitten. Bei Ankunft an der Einsatzstelle stellte sich aber heraus, dass sich der Vermisste bereits wieder zu Haus eingefunden hatte.

 

18.08.2014 17:24 Uhr

Auf der Bundestraße 533 auf Höhe des Parkplatzes bei Gneisting wurden wir aufgrund einer Ölspur alarmiert. Wir beiseitigten die Ölstände und rückten anschließend wieder ab, da der Abtransport des Fahrzeuges schon durchgeführt war.

 

05.08.2014 12:52 Uhr

In Padling waren gewalten Massermassen in Richtung der Häuser unterwegs. Die Fahrbahn als auch die Gewehge waren nicht mehr passierbar und mussten deshalb von einer Reinigungsmaschine sowie weiteren Gerätschaften gesäubert werden. Auch in der Kieflitzerstraße schwemmte das Wasser Äcker und Wiesen direkt auf die Straße, sodass auch hier eine Säuberung der Straße nötig war. Kurzzeitig mussten wir beide Straßen sperren und über Gneisting umleiten.

 

26.07.2014 22:57 Uhr

Um 22:57 Uhr wurden wir zu einer Vermisstensuche zum Padlingerberg alarmiert.

Zwei Reiterinnen waren seit dem frühen Abend abgängig. Als die beiden Pferde dann alleine zuhause eintrafen, wurde ein grosses Suchaufgebot alarmiert, da die zwei Frauen an einer Diabetes-Erkrankung leiden. Es wurde der ganze Waldbereich von der Rusel bis nach Kirchberg abgesucht. Gegen 02:00 Uhr konnte ein Quad-Fahrer die Verletzten, sogar eine Bewusstlose am Gunthersteig beim Ranzingerberg finden. Die Verletzten wurden mit dem Rettungswagen und dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Deggendorf und Regensburg gebracht. Am Einsatz beteiligt waren die UG-ÖEL, Bergwacht, Rettungsdienst, die Feuerwehren aus Hunding, Lalling, Schaufling, Auerbach, Grattersdorf-Nabin, Oberaign, Allhartsmais, Raindorf, Zell, Kirchberg im Wald, Untermitterdorf und Hochdorf. Desweiteren fuhren sämtliche ehrenamtliche Kameraden die Wege die mit einem Löschfahrzeug nicht zu erreichen sind mit Ihren Quads ab. Ein herzliches Dankeschön dafür.

13.07.2014 14:53 Uhr

Gleich nach unserem "Hochwassereinsatz" wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der B533 auf Höhe des Parkplatzes bei Gneisting gerufen. Es gab eine leicht verletzte Person, die vom Rettungsdienst mitgenommen wurde. Wir sorgten für die Verkehrsregelung und organisierten den Abtransport des Autos.